Suche in unserer Datenbank:

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

11.01.2019 | 18:38 Uhr

Mitteldeutsche Zeitung: zu deutsche Wirtschaft und Russland

Halle (ots) - China hat sich zu einem zunehmend überlegenen
Konkurrenten gemausert. Davon ist Putins erstarrtes Russland weit
entfernt. Und da es keine Bedrohung darstellt, ist es dank seiner
staatlich erzwungenen Berechenbarkeit ein fast idealer
Handelspartner. Fast ideal muss es heißen, weil da noch die
aggressive Außenpolitik des Kremls ist. Andererseits: Wandel durch
Handel und Annäherung, das hat ja schon einmal geklappt. Im Kalten
Krieg. Warum also, so ungefähr funktioniert die Argumentation des
Ostausschusses, sollte man sich von einem völkerrechtswidrigen
Landraub wie der Krim-Annexion die lukrativen Geschäfte vermiesen
lassen?



Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

 



sipgate trunking