Suche in unserer Datenbank:

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

13.06.2019 | 08:35 Uhr

Superbrands 2019: n-tv und RTL gehören zu den Preisträgern

Köln (ots) - Am gestrigen Abend wurden in Berlin im Meistersaal am
Potsdamer Platz die Superbrands 2019 verliehen - doppelter Grund zur
Freude für die Mediengruppe RTL Deutschland: n-tv und RTL Television
gehören zu den besten deutschen Superbrands des Jahres 2018/19. Nach
2007 und 2009 ist es das dritte Mal, dass beide Sender des Kölner
Medienhauses zu den Gewinnern zählen.

Sonja Schwetje, Chefredakteurin n-tv, und Björn Klimek, Leiter
Marketing und Creative Director RTL Television, haben die Preise für
n-tv bzw. RTL entgegen genommen.

Sonja Schwetje, Chefredakteurin n-tv: "Die Marke n-tv steht seit
fast drei Jahrzehnten für fundierte, ausführliche und vielfältige
Berichterstattung auf allen relevanten Plattformen - gerade auch in
bewegten Zeiten. Dass wir in diesem Jahr zu den 40 deutschen
Superbrands gehören, ist für uns eine große Ehre und wir freuen uns
sehr."

Björn Klimek, Leiter Marketing und Creative Director RTL
Television: "Gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit braucht man
Marken, die Kontinuität und Innovation verbinden. Die Marke RTL
beweist dies immer wieder aufs Neue und wir sind sehr glücklich, in
diesem Jahr Preisträger zu sein."

Verliehen wird der Award von "Superbrands", einer unabhängigen,
weltweit agierenden Organisation, die seit über 24 Jahren in 88
Ländern die besten und stärksten Produkt- und Unternehmensmarken
auszeichnet. Bewertungskriterien sind unter anderem Markendominanz,
Kundenbindung, Goodwill sowie Markenakzeptanz.



Pressekontakt:
Laura Leszczenski
Unternehmenskommunikation Mediengruppe RTL Deutschland
Telefon: +49 221 45 67 42 02
laura.leszczenski@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: Mediengruppe RTL Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.