Suche in unserer Datenbank:

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

12.09.2019 | 09:00 Uhr

Die neue OLI Systems-Plattform V10 steigert die betriebliche Effizienz, Zuverlässigkeit und Einhaltung durch umsetzbare Erkenntnisse

Einzigartige Innovationen befassen sich mit komplexen
Modellierungsaufgaben in der industriellen Wasserchemie

Cedar Knolls, New Jersey (ots/PRNewswire) - Die neue OLI Plattform
V10 verbessert das Prozessdesign, die Betriebsleistung, die
Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Produktivität der
Modellierung.

Upstream Öl &amp; Gas

Neue Calcit- und Barit-Parameter für HPHT-Umgebungen ermöglichen
eine genaue Skalenvorhersage bis zu extremen Temperaturen und
Drucken. Verbesserungen der Eisenkarbonat-Chemie führen zu einer
genaueren Darstellung der Skalierung und des Korrosionsrisikos. Die
neue und erweiterte Bibliothek von CRAs verbessert die
Materialauswahl. Autoklavenrezepte können jetzt so gestaltet werden,
dass sie den Feldbedingungen genauer entsprechen.

Downstream Öl &amp; Gas

Die Simulation der Ammoniakentschwefelung wurde erheblich
verbessert, um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen. Die
neue Selenchemie in allen Valenzzuständen wird eine umfassendere
Simulation des Entsaltzungswaschwassers in Rohdestillationsanlagen
ermöglichen.

Industrielle Wasseraufbereitung

Die Fähigkeit, Huminsubstanzen zusammen mit der neuen Selenchemie
genau vorherzusagen, ermöglicht die effektive Beseitigung toxischer
Verunreinigungen. Verbesserungen von Ammoniak und Schwefeldioxid für
die Rauchgasentschwefelung sorgen für Genauigkeit bei der
Rauchgasbehandlung, einschließlich der Entfernung von Sauerwasser.

Lithium- und Seltenerdelemente [Unleserlich]

Neue Lithium- und Kobaltchemien sagen das Phasenverhalten genauer
voraus, um das Design der Lithiumsalzgewinnung, Batterieproduktion
und Wiederverwertung zu verbessern. Die neue Seltenerdfluoridchemie
in wässrigen Umgebungen und verschiedenen Klassen wasserfreier
Feststoffe ermöglicht die genaue Planung von Extraktions- und
Trennprozessen.

Andere Funktionen

Neue Uranfluorid- und Eisenfluoridchemien verbessern die
Genauigkeit der Simulationen für die Erzeugung von Kernbrennstoffen
und die Abfallverarbeitung. Die Aktualisierung der
Aluminiumfluorid-Chemie verbessert die Genauigkeit für metallurgische
Simulationen.

Software Funktionen

Die neue Ioneneingabefunktion macht die Wasseranalyse in OLI
Flowsheet: ESP einfacher und robuster. Die Unterstützung für
virtuelle Streams erhöht die Benutzerproduktivität. Die Option zur
automatischen

Berechnung von Härte, TDS und pH-Wert bei 25°C und 1 atm spart
Zeit. OLI Studio bietet eine bessere Konfiguration mit Funktionen zum
Einrichten beim ersten Lauf (auch in OLI Flowsheet: ESP verfügbar)
zusammen mit Härte-, TDS- und Korrosionsaktualisierungen.

Die OLI-Plattform V10 wird Ende Oktober 2019 verfügbar sein.
Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l
=de&amp;o=2571679-1&amp;h=1231180324&amp;u=https%3A%2F%2Fwww.olisystems.com%2Foli
-platform-v10&amp;a=Klicken+Sie+hier%2C+um+mehr+zu+erfahren).

Über OLI Systems, Inc.

"OLI Systems (https://c212.net/c/link/?t=0&amp;l=de&amp;o=2571679-1&amp;h=2554
530736&amp;u=https%3A%2F%2Fwww.olisystems.com%2F&amp;a=OLI+Systems) ist ein
etablierter weltweiter Marktführer bei der Bereitstellung umfassender
[unleserlich] Modellierungslösungen für wasserchemische
Industrieanwendungen, die Produktivität, Betriebseffizienz und
Aufrechterhaltbarkeit bei gleichzeitigem Risiko [unleserlich]. OLI
Systems liefert die strengsten und genauesten Einblicke in die
Prozessmodulierungssimulation und Intelligenz mit ihren umfangreichen
chemischen Eigenschaften [unleserlich] differenzierte
thermodynamische und kinetische Modelle und bewährte Software



Pressekontakt:
Weitere Informationen: Vineeth Ram
Chief Revenue Officer
973-969-2645
vineeth.ra m@olisystems.com
olisystems.com

Original-Content von: OLI Systems, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.